Archiv für den Autor: Graven

Schützen Sie sich, stärken Sie Ihr Immunsystem

Gerade in der jetzigen Zeit von Corona – Covid-19 – dieser Lungenerkrankung, sollten Sie das Bestmöglichste tun um Ihre Lunge bzw. Ihren Körper zu unterstützen.

Halten Sie entsprechenden Abstand von Menschen, waschen Sie sich regelmäßig die Hände, tragen Sie nach möglich eine Maske, meiden Sie Menschenansammlungen.

Hören Sie auf zu Rauchen.

Gehen Sie viel in der freien Natur, am Besten im Wald spazieren, oder wandern, damit Ihr Körper möglichst viel Sauerstoff aufnimmt.

Stärken Sie Ihr Immunsystem, essen Sie Obst und Gemüse, nehmen Sie genügend Vitamine zu sich.

Gehen Sie viel in die Sonne, damit Ihr Körper genügend Vitamin D aufnimmt.

Entspannen Sie regelmäßig, denn das stärkt Ihr Immunsystem.

Lachen Sie viel (auch wenn es zur Zeit wenig zum Lachen gibt), denn auch das stärkt Ihr Immunsystem. Nicht umsonst gehen Clowns in die Krankenabteilungen und bringen die Menschen zum Lachen.

Denken Sie an Gesundheit nicht an Krankheit, das macht Sie Mental stark, heißt es nicht in der Psychologie – die sich selbst erfüllende Prophezeiung – , oder wie sagte es schon Sokrates, “ Du bist was Du Denkst „.

Ich unterstütze Sie durch: Nichtraucher – Hypnose, Entspannungstraining, Positives Denken (Positive Psychologie), Mentaltraining und kognitive Verhaltenstraining

Stress, seine Auswirkungen und wie man sich helfen kann Stressfreier zu werden

1.Kopfhörer auf und Musik hören und entspannen:

Wissenschaftler aus Großbritannien haben nun  Musikstücke gesucht, die uns am meisten entspannen können. Für ihre Studien mussten Teilnehmer schwierige Rätsel so schnell wie möglich lösen, während sie verdrahtet waren und man ihre Hirnaktivitäten, Puls, Atemraten und Blutdruck maß. Dabei spielte man Ihnen verschiedene Lieder in die vor und stellte fest, wie sich ihr Stresslevel veränderte.

Was dabei heraus kam, das Lied, das am meisten entspannt, heißt „Weightless“, auf Deutsch: Schwerelos. Um ganze 65 Prozent reduzierte es den Stress der Teilnehmer. Tatsächlich nahm die Gruppe Marconi Union den Song mit genau diesem Ziel auf. Zusammen mit Musiktherapeuten suchten sie die perfekten Harmonien, Rhythmen und Bässe, die den Puls, den Blutdruck, die Hirnaktivitäten sowie das Stresshormon Cortisol am besten senken. Auch zum Einschlafen soll das Musik-Stück sehr gut geeignet sein. So sehr, dass die Wissenschaftler davor warnen, das Musik-Stück beim Autofahren zu hören.

Hier ist der Link bei Youtube, kopiere ihn, klicke auf Youtube, füge ihn ein und höre rein:      https://www.youtube.com/watch?v=UfcAVejslrU                            

Es geht weiter